09.03.2017

Workshop: Import von Bio-Rohstoffen aus Mittel- und Osteuropa: Vertrauen und Transparenz

13:30 - 15:00

Das Angebot für Bio-Rohstoffe wächst in Deutschland langsamer als die Nachfrage. Aus dieser Rohstoffknappheit entsteht bei Händlern und Verarbeitern die Notwendigkeit des Imports von Rohstoffen, unter anderem aus Mittel- und Osteuropa. Dabei treten Problemen wie Rückverfolgbarkeit, mangelndes Vertrauen zu Produzenten und Lieferanten, unterschiedlicher Marktzugang der verschiedenen Länder auf.

Der Workshop soll einen Einblick in das Thema des Imports von Bio-Rohstoffen aus Mittel- und Osteuropa geben und die Teilnehmer über Chancen, Risiken, Herausforderungen informieren. Experten schildern Ihre Erfahrungen beim Einkauf / Import aus Mittel- und Osteuropa, erklären Hemmnisse und Schwierigkeiten und wie sie diese überwunden haben. In der Diskussion mit den Teilnehmern werden die wichtigsten Strategien zum Rohstoffimport aus Mittel- und Osteuropa erörtert.

Der Workshop findet am 09.03.2017 von 13:30 bis 15:00 statt.

Nähere Informationen zur Wissenschaftstagung erhalten Sie unter: www.wissenschaftstagung.de